Alles Mozart, oder was?

TRIER-IRSCH. (red) Unter dem Motto "Alles Mozart oder was?" veranstaltet der MGV Harmonie sein diesjähriges Jahreskonzert am Samstag, 28. Oktober, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Trier-Kernscheid. Zusammen mit dem Gemischten Chor Trierweiler und dem Ensemble Primadonna werden unter der Leitung von Claudia Glesius Kompositionen von Mozart im Mittelpunkt des Konzerts stehen.

Neben den gesanglichen Darbietungen der beiden Chöre wird das Ensemble Primadonna den Gesang durch szenische Darstellungen untermalen. Neben Mozart werden auch Kompositionen unter anderem von Christoph Willibald Gluck, Johann Strauß, Peter Kreuder, Jacques Offenbach, Franz Lehar und Paul Linke aufgeführt werden, so dass der MGV hofft, seinen Gästen wieder ein vielfältiges, buntes und anspruchsvolles Programm anbieten zu können. Die Chöre werden am Klavier von Sonja Kranich begleitet werden.

Mehr von Volksfreund