1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ende der Winterpause : Am Kreisel in Trier-Nord wird wieder gebaut

Ende der Winterpause : Am Kreisel in Trier-Nord wird wieder gebaut

Die Straßenbauer sind zurück. Nach der Winterpause gehen die Bauarbeiten am Verteilerkreis und am Brückenbauwerk der Anschlussstelle in Trier-Nord weiter.

Es ist wieder soweit. Am Montag, 2. März, beginnt der Landesbetrieb Mobilität ab 9 Uhr mit dem Einrichten der Verkehrsführung zur Verbreiterung der beiden unter der Brücke in und aus Richtung Verteilerkreis verlaufenden Straßen in Trier-Nord. Die Verbreiterung beider Straßen um jeweils 3,5 Meter ist im Vorfeld der eigentlichen Brückeninstandsetzung notwendig, um später die dafür erforderlichen Gerüste aufstellen zu können. Die Arbeiten dazu werden bis voraussichtlich Mitte März laufen.

Gleichzeitig ist es laut LBM zum Aufbau der späteren Baustellen-Verkehrsführungen erforderlich, vom 2. bis zum 3. März, kleinere Reparaturarbeiten an der Hauptfahrbahn der A 602 in beiden Fahrtrichtungen auszuführen. Darüber hinaus werden vor den Brückeninstandsetzungsmaßnahmen mehrere Schachtabdeckungen im Fahrbahnbereich der Autobahn erneuert. Dies soll am 5. März ab 9 Uhr geschehen. An allen Baustellen wird der Verkehr jeweils einspurig vorbeigeführt. Durch die Bautätigkeiten kann es laut Landesbetrieb in der ersten Märzhälfte dennoch zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.