Am Trierer Hallenbad fehlen die Zeiger aller drei Turmuhren

Stadtbild : Hier läuft die Zeit nicht davon

Wer hat an der Uhr gedreht? Im Falle des Trierer Stadtbades in den vergangenen Tagen niemand. Denn da gibt es aktuell nichts zum Drehen. An allen drei Zeitmessern, mit denen der Hallenbad-Turm an der Südallee aufwartet, fehlen seit Ende vergangener Woche die Zeiger.

Auf TV-Anfrage liefert Stadtwerke-Sprecher Carsten Grasmück den Grund: „Eines der drei Uhrwerke war defekt, die beiden anderen bereits stark verschlissen. Deshalb haben die Kollegen neue Uhrwerke fertigen lassen. Im Zuge dieser Erneuerungsmaßnahme wurden die Zeiger durch ein Fachunternehmen für Turmuhren abmontiert.“ Die aus Aluminium bestehenden, bis zwei Kilo schweren Zeiger würden ausgewuchtet, an die neuen Werke angepasst und neu beschichtet. Voraussichtlich Mitte September soll das erneuerte Uhren-Trio wieder im Einsatz sein.  Foto: Roland Morgen

Mehr von Volksfreund