Amphoren-Transport mit dem Weinschiff

Amphoren-Transport mit dem Weinschiff

Wintrich/Bernkastel-Kues. (cb) Mit der Frage, wie lange Wein sich in Amphoren hält, beschäftigt sich die Gruppe "Vigilia Romana Vindriacum" (Verein für rekonstruktive Geschichte) bereits seit einigen Jahren.

Am Sonntag, 30. August, wird dieses Experiment fortgesetzt. Mit der "Stella Noviomagi", dem Nachbau des Römischen Weinschiffs, werden von Wintrich aus Amphoren moselabwärts transportiert. An Land gehen die "Römer" gegen 12.30 Uhr unter der Brücke im Stadtteil Kues. Im Anschluss werden die Gefäße über die Brücke auf den Karlsbader Platz getragen.