1. Region
  2. Trier & Trierer Land

An der Universität Trier können auch Kinder studieren und forschen

Bildung : Wo die Jugend  sich der Forschung widmet

Die Veranstaltungen der Kinder-Uni der Universität Trier beginnen am Freitag, 5. April.

Universität ist nur etwas für Erwachsene? Stimmt nicht ganz. An der Universität Trier können auch Kinder studieren und forschen.

Im April beginnt das nächste Sommersemester der Kinder-Uni für alle neugierigen und wissbegierigen Schüler im Alter von acht  bis zwölf Jahren. Die Veranstaltungen der Kinder-Uni der Universität Trier beginnen am Freitag, 5. April, und enden am Samstag, 29. Juni.

Es gibt dort viel Interessantes zu entdecken. In der Kinder-Uni erfahren die jungen Studierenden beispielsweise, wie Wirtschaft zu einem Kinderspiel wird und ob man überhaupt Geld braucht. Sie sehen Bilder mit unsichtbaren Farben und lernen, wie man China oder Japan näherkommen kann ohne in ein Flugzeug steigen zu müssen.

Für die Anmeldung zu den Kinder-Uni-Veranstaltungen ist eine Online-Registrierung erforderlich. Dazu legen Eltern auf der Homepage der Kinder-Uni für ihr Kind ein Profil an. Anschließend sind Anmeldungen zu den ausgesuchten Workshops, Seminaren und Vorlesungen möglich und zwar ab dem bei den Veranstaltungen angegebenen Datum.

An den Vorlesungen von Professor Günther Heinemann am Freitag, 10. Mai, und von Professor Torsten Mattern am Freitag, 7. Juni, können auch Schulklassen und Gruppen teilnehmen – nach vorheriger Absprache per E-Mail an kinderuni@uni-trier.de
2004 wurde die Kinder-Uni in Rheinland-Pfalz landesweit eingeführt, gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im Rahmen der Aktion „Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz“. Seitdem bietet die Universität Trier wissbegierigen Schülerinnen und Schülern ab acht Jahren die Möglichkeit, an Workshops, Seminaren und Vorlesungen zu aktuellen Fragestellungen aus Gesellschaft, Natur, Politik, Recht, Sprachen, Technik, Wirtschaft usw. teilzunehmen. Das Angebot richtet sich ausdrück­lich an interessierte Kinder aller Schulformen und möchte zeigen, dass Forschen und den Dingen auf den Grund zu gehen, eine spannende Sache ist, die neue Erkenntnisse bringen kann und obendrein großen Spaß macht.

Kinder-Uni-Reporter sind Kinder, die Veranstaltungen der Kinder-Uni besuchen und anschließend darüber berichten, so dass auch Kinder, die nicht teilgenommen haben, wissen, was in der Veranstaltung passiert ist. Die Reporter lernen von einem erfahrenen Zeitungsreporter in einem speziellen Workshop, wie man spannende Berichte und Reportagen schreibt. Diese Berichte werden in der Zeitung Trierischer Volksfreund veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Kinder-Uni  finden Interessierte unter www.kinderuni.uni-trier.de