1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Angekündigter Amoklauf: Schüler blieben zuhause

Angekündigter Amoklauf: Schüler blieben zuhause

Bitburg. (red) Viele Schüler hatte die Drohung eines Mitschülers verunsichert, der für gestern einen Amoklauf am Bitburger St. Willibrord Gymnasium angekündigt hatte. Etliche Polizisten waren vor Ort.

Eingreifen mussten sie nicht. Wie die Polizei erwartet hatte, gab es keine "ernst zu nehmende Bedrohungslage". Doch von den mehr als 1000 Schülern war vielleicht gerade mal ein Drittel da, eher weniger. Die Schulleitung hatte es den Eltern frei gestellt, zu entscheiden, ob ihre Kinder am "Tag X" kommen sollten oder nicht.