1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Angriff auf Busfahrer: Jugendliche gefasst

Angriff auf Busfahrer: Jugendliche gefasst

Der Angriff auf einen Busfahrer in Waldrach vom 11. Mai ist aufgeklärt: Die Polizei Schweich hat ein 14 und 17 Jahre altes Brüderpaar aus der Verbandsgemeinde Ruwer als Tatverdächtige ermittelt. Die beiden sollen den Busfahrer aus einer sechsköpfigen Gruppe heraus angegriffen haben.

Bei ihrer Vernehmung räumten sie die Tat ein. Die Jugendlichen hatten am Abend des 11. Mai an der Haltestelle "Bahnhof" in Waldrach den Busfahrer mit Getränkedosen beworfen, angespuckt und beschimpft (TV vom 13./14. Mai). Der 59-Jährige musste sich unter dem Eindruck des Geschehens krankmelden und ist - wie die Polizei mitteilt - bis heute noch nicht arbeitsfähig. Auslöser war ein Vorfall vom 10. Mai: An diesem Tag hatte der betroffene Fahrer einen der Brüder zurückgewiesen, als er ohne Fahrschein einsteigen wollte. Gegen die Brüder wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. f.k.