Anmeldefrist zur Fachoberschule in Schweich startet am 30. Januar

Anmeldefrist zur Fachoberschule in Schweich startet am 30. Januar

Wer die Fachoberschule (FOS) in Schweich mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft und Verwaltung" oder "Gesundheit" ab dem nächsten Schuljahr besuchen möchte, kann sich dort ab Montag, 30. Januar, anmelden. Der Anmeldezeitraum endet am Dienstag, 28. Februar.

Voraussetzung für den Besuch der FOS ist der Sekundarabschluss I mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 oder die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe an einem Gymnasium. Deutsch, Englisch und Mathematik dürfen nicht schlechter als "ausreichend" bewertet sein. Bei der Anmeldung muss eine beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 10 vorgelegt werden.
Innerhalb von zwei Schuljahren bietet die Fachoberschule die Möglichkeit, die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. Damit können Schüler an jeder Hochschule in Deutschland jeden Studiengang belegen. In der Jahrgangsstufe 11 absolvieren die Schüler an drei Tagen ein Praktikum in einem Unternehmen. An zwei Tagen der Woche besuchen sie die Fachoberschule. Bis 27. Mai muss ein Praktikumsplatz in dem jeweiligen Schwerpunkt nachgewiesen werden. Im Anschluss an den Erwerb der Allgemeinen Fachhochschulreife besteht die Möglichkeit, an der Berufsoberschule II (BOS II) die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.
Anmeldung: <%LINK auto="true" href="http://www.saz-schweich.de" text="www.saz-schweich.de" class="more"%> Anmeldeformular runterladen, ausfüllen, beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnises dazulegen, persönlich, per Post oder Mail ab 30. Januar einreichen. Ein persönliches Beratungsgespräch ist möglich. red
Weitere Informationen zur Fachoberschule der Realschule plus Schweich - Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung oder Gesundheit unter der Telefonnummer 06502/9254-0 oder fos@saz-schweich.de und <%LINK auto="true" href="http://www.saz-schweich.de" text="www.saz-schweich.de" class="more"%>

Mehr von Volksfreund