Kolumne Ich freue mich ...

„..., weil meine Eltern und meine beiden Schwestern mich im Oktober besuchen werden.“

 Anna  Ogarysheva.

Anna Ogarysheva.

Foto: Roland Morgen

Anna Ogarysheva (22), Trier-Tarforst, stammt aus Nischni Nowgorod (400 Kilometer östlich von Moskau, mit fast 1,3 Millionen Einwohnern fünftgrößte Stadt Russlands). Sie studiert Medien-Kommunikation-Gesellschaft an der Uni Trier. (rm.)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort