Anschlussstelle Salmtal ab Donnerstag komplett gesperrt

Anschlussstelle Salmtal ab Donnerstag komplett gesperrt

Gestern ist mit den vorbereitenden Arbeiten zur Instandsetzung der Anschlusstelle Salmtal in Fahrtrichtung Koblenz begonnen worden. Ab Donnerstag ist die Ausfahrt gesperrt.

Wittlich/Salmtal. Die Binder- und Deckschicht der gesamten Anschlussstelle Salmtal in Fahrtrichtung Koblenz einschließlich der Verzögerungs- und der Beschleunigungsspur werden bis Donnerstag abgefräst. Auch der Einmündungsbereich der A 1 auf die L 47 wird großflächig erneuert. Grund für die Bauarbeiten sind der schlechte Fahrbahnzustand.
Im Einmündungsbereich der A 1 zur L 47 wird die Fahrbahn daher aus Beton hergestellt. Die derzeitige Verkehrsführung der beiden Brückenbaustellen auf der A 1 wird über die Anschlussstelle Salmtal hinaus in Richtung Trier verlängert. Bis Donnerstag, 25. Oktober, 10 Uhr, kann die Ausfahrt Salmtal noch genutzt werden, dann wird sie gesperrt. Der abfahrende Verkehr wird über die Anschlussstelle Föhren umgeleitet, der auffahrende Verkehr über Wittlich-West und das Autobahnkreuz Wittlich zurück zur A 1. Die Bauzeit beträgt rund sechs Wochen, die Kosten werden mit etwa 400 000 Euro veranschlagt. red