Ansichtssache Trier. Druckgrafiken aus vier Jahrhunderten

Ansichtssache Trier. Druckgrafiken aus vier Jahrhunderten

2011 haben zwei Trierer Bürger dem Stadtmuseum Simeonstift ihre über viele Jahre gewachsene Sammlung historischer Druckgrafik mit regionalen Motiven übertragen. Die Blätter zeigen unter anderem auch Ansichten der Stadt Trier aus der Zeit zwischen 1550 und 1850, darunter Klassiker wie die Stadtporträts von Sebastian Münster, Matthaeus Merian oder Franz Hohenberg.


Das Stadtmuseum Simeonstift zeigt aktuell eine Auswahl dieser Stadtansichten im Stifterkabinett. red

Mehr von Volksfreund