AOK-Kochworkshops: Gesunde Häppchen für die Party

TV-KLASSE!-Projekt : Gesunde Häppchen für die Party

Zum achten Mal bietet die AOK im Rahmen des TV-KLASSE!-Projekts Kochworkshops an. Mehr als 500 Schüler aus 25 Klassen stehen am Herd.

Stell dir vor, es ist deine Party – und du hast keine Lust auf Kartoffelsalat aus dem Eimer, fettige Pommes, Hot Dogs, Chips und Cola. Sondern du willst dir und deinen Freunden etwas Gesundes auftischen, das trotzdem gut schmeckt und ankommt. Unmöglich? Definitiv nicht! Über 25 Schulklassen aus der ganzen Region erhalten in diesen Wochen das Rüstzeug für gesunde Partyhäppchen und leckeres Fingerfood.

Zum achten Mal bereichert die AOK Rheinland-Pfalz-Saarland das Volksfreund-Schulprojekt KLASSE! mit ihren Kochworkshops. Viele Lehrer und Schulen sind schon traditionell dabei, sie haben sich in den vergangenen Jahren mit „Fit Food“, der mexikanischen Küche oder regionalem Superfood befasst. In diesem Jahr steht ein bunter Strauß an gesunden Rezepten für die Party auf dem Programm.

Im „KLASSE!-Kochbuch“ für 2020 finden sich unter anderem Gemüsesticks mit feurigem Avocado-Quark-Dip, gefüllte Champignons, geröstete Currynüsse, Wraps mit Hähnchenbrust-Füllung, Mini-Burger, Gemüse-Pizzini auf Dinkelteig, Pfannkuchenrollen vom Blech, Kräuter-Buttermilch-Brötchen und als  Nachtisch schokolierte Obstspieße oder Schoko-Kokos-Muffins. Natürlich darf bei einer gelungen Party auch ein Cocktail nicht fehlen: Es gibt einen alkoholfreien Mojito.

Die 24 Mädchen aus der Klasse 8a des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums Trier und ihre Lehrerin Edda Olk-Schmitt machten nun den Anfang der diesjährigen Serie von Kochworkshops. Unter der Leitung von AOK-Ernährungsberaterin Anne Jüngling hatten sie die AOK-Küche in der Trierer Paulinstraße in Beschlag genommen. Nach einem Theorieteil legten die jungen Damen los – und bei ihnen sollte es nicht nur gut schmecken, sondern auch das Auge aß definitiv mit, denn die Achtklässlerinnen legten großen Wert auf die Optik ihrer Gerichte. „Zusammen gekocht haben wir als Klasse noch nie, das ist ein tolles Erlebnis“, war die Meinung der Mädchen.

In Gruppen aufgeteilt wurden sechs Gerichte aus dem Partyhäppchen-Rezeptbuch gemeinsam vorbereitet, gekocht und schließlich auch zusammen gegessen –  die Kochworkshops liefern nicht nur gute Ideen für gesunde Gerichte, sondern stärken auch das Gemeinschaftsgefühl der Klassen. „Und richtig Spaß hat es auch gemacht“, sagten die Nachwuchs-Köchinnen. Die AOK-Ernährungsberaterinnen haben mit allen Gewinnerklassen bereits Termine vereinbart, über 500 Schülerinnen und Schüler werden bis zu den Osterferien in den Genuss der tollen Partyhäppchen kommen.

Erst gemeinsam kochen, dann gemeinsam essen, lautet das Motto bei den KLASSE!-AOK-Kochworkshops. Foto: TV/Björn Pazen
Feurige Gemüsesticks mit pikantem  Avocado-Quark-Dip. Foto: TV/Björn Pazen

Eine Bildergalerie vom Start der Kochworkshops ist unter www.volksfreund.de/fotos