Apokalypse im Bild

TRIER. (red) Die Evangelische Kirchengemeinde Trier beendete die Ausstellung "Apokalypse" des Malers Uwe Appold mit einer Preisverleihung an Schülerinnen und Schüler.

Im Rahmen der Ausstellung fand ein Kunstwettbewerb "Neuer Himmel - Neue Erde" statt. Die Evangelische Kirchengemeinde Trier hatte eingeladen, sich künstlerisch mit der Johannes-Offenbarung auseinanderzusetzen. Unter den Einsendungen wählte Uwe Appold sechs Bilder für die Preisverleihung aus, die die Jugendlichen allein oder in Partnerarbeit erstellt hatten. Appold lobte das Engagement der jungen Künstlerinnen und Künstler, sich auf die Beschäftigung mit diesem Text einzulassen und ermunterte alle, weiter zu malen. Zu den Preisträgern gehören: Margarethe Nortmann, Viktoria Haas, Christoph Buring, Marius Zoder, Jan-Peer Rudolph, Esther Pistorius, Johannes Nortmann, Christina Fromm, Frederike Scharfenberger und Anne-Kathrin Theis. Pfarrer Ulrich Dann dankte zum Abschluss der Ausstellung dem Künstler für die Leihgabe seiner Bilder. Viele Besucher hätten die Bilder im Bezug zum Raum der Basilika gesehen.