1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Auf dem Heuwagen fing alles an

Auf dem Heuwagen fing alles an

Seit 65 Jahren sind Anna und Hermann Linn aus Farschweiler verheiratet. Kurz nach dem Krieg begann ihre Beziehung an einem ungewöhnlichen Ort.

Farschweiler. Vor etwas mehr als 65 Jahren haben wohl weder Hermann Linn noch Anna Thömmes daran gedacht, dass sie 2014 einmal ihre Eiserne Hochzeit feiern würden. Ende der 1940er, kurz nach dem Krieg, lernten sich die beiden Farschweilerer durch Freunde und Geschwister kennen. Mit ihnen trafen sich die beiden am damals beliebten Treffpunkt auf dem Heuwagen, wie Hermann Linn lächelnd erzählt. Und verliebten sich. Seitdem sind Männi und Änni, wie sie heute von allen genannt werden, ein glückliches Paar. Noch heute leben die beiden, mittlerweile 89 (Männi) und 91 (Änni) Jahre alt, alleine und selbstständig in ihrem Haus an der Hauptstraße des Orts. Während Hermann Linn, der im Januar seinen 90. Geburtstag feiert, als Maurer bis zu seinem Ruhestand arbeitete, hat sich seine Frau um die drei gemeinsamen Töchter Edith, Margot und Martina gekümmert.
Mittlerweile zählt die Familie von Änni und Männi neben den drei Kindern deren Ehemänner, fünf Enkel mit Partnern und fünf Urenkel, das sechste soll im März auf die Welt kommen.
Sie alle waren zur Feier der eisernen Hochzeit gekommen, zudem gratulierten Vertreter aller Farschweilerer Ortsvereine, der Kreisbeigeordnete Arnold Schmitt, Bürgermeister Bernhard Busch, Ortsbürgermeisterin Silke Bigge und Pastor Edwin Prim. red