Auf dem Mosel-Camino

Trier. (red) Frühzeitig vormerken und anmelden sollten sich Pilgerbegeisterte für den 18./19. September. Denn für Jakobuspilger beginnt die Trierer St. Jakobusbruderschaft eine neue Wochenend-Pilger-Staffel nach Trier.

Diesmal von Koblenz-Stolzenfels aus auf dem neuen "Mosel-Camino", zunächst an zwei Tagen auf jeweils ca. 20 km langen Wegen nach Karden.

Am Samstag, 18. September, startet die Pilgergruppe um 10 Uhr am Rheinufer in Stolzenfels. Die Route führt über Waldesch, Hünenfeld, Bleidenberg und Alken nach Löf. Für die 2-Tagespilger besteht vor allem im Hotel Moselkern - in Moselkern - die Möglichkeit des Abendessens mit Übernachtung und Frühstück.

Am Sonntag, 19. September, starten die Pilger ab Löf um 9.30 Uhr und folgen dem Pilgerweg über Hatzenport, Lasserg, Burg Eltz nach Karden.

Es gibt folgende Teilnahmemöglichkeiten:

a) 2-Tagespilgerschaft mit Übernachtung in Moselkern

b) 1-Tagespilgerschaft am Samstag, 18. September

c) 1-Tagespilgerschaft am Sonntag, 19. September: Gemeinsamer Start ist um 9.30 Uhr in Löf.

Alle Teilnehmer sollten sich im Dekanatsbüro Trier, Telefon 0651 9794195, oder über Johannes.Rau@Bistum-Trier.de anmelden. Weitere Informationen zur Organisation gibt es dann beim Dekanatsbüro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort