Auf dem Motorrad unterwegs für einen guten Zweck

Auf dem Motorrad unterwegs für einen guten Zweck

Der Verein "Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke Sternfahrt" organisiert zum fünften Mal eine Benefizaktion in Oberbillig. Am 8. und 9. September gibt es neben der Motorradtour auch ein Bühnenprogramm mit Musik.

Oberbillig. Rundfahrt für einen guten Zweck: Dazu brechen bis zu 500 Motorradfahrer am Sonntag, 9. September, von Oberbillig aus auf. Die Spenden werden für die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) gesammelt. Die DGM ist mit 7500 Mitgliedern die größte deutsche Selbsthilfeorganisation. Seit 1965 unterstützt sie Betroffene und setzt sich für die Erforschung muskulärer Erkrankungen ein.Die Schirmherrschaft übernimmt der Landrat des Kreis Trier-Saarburg, Günther Schartz. Am Samstag sorgen ab 17.30 Uhr die Bands Leiendecker Bloas, Backbeat und 24thFrame für musikalische Unterhaltung. Reichlich Action bringt zudem der Deutsche Vizemeister im Motorrad-Stunt-Fahren, Buddy X, am Sonntag um 11 Uhr mit. Zudem treten die luxemburgische Travestieshow Fadas Family, das Männerballet Rot-Weiß Losheim und die Feuershowtanzgruppe Phoenixsrussus auf. Höhepunkt ist die Sternfahrt der Biker am Sonntag um 13 Uhr. Start und Ziel sind in Oberbillig. Nach der ungefähr 55 Kilometer langen Ausfahrt wird die Band Backbeat spielen, und Buddy X wird noch mal Stunts auf seinem Motorrad vorführen.Die DGM verlieh den Organisatoren der Sternfahrt vor kurzem die goldene Ehrenmedaille für ihre besonderen Verdienste. Der Verein richtet die Tour seit 2004 alle zwei Jahre aus. Die Einnahmen kommen der DGM zugute. Insgesamt belaufen sich die Spenden seit Bestehen der Sternfahrt auf 66 000 Euro. fardgm-sternfahrt.de

Mehr von Volksfreund