Auffahrunfall auf der B53: eine Verletzte und lange Staus

Auffahrunfall auf der B53: eine Verletzte und lange Staus

Ein Unfall auf der B53 bei Trier-Ehrang hat am Dienstagvormittag zu größeren Verkehrsbehinderungen geführt.

Ein Postfahrzeug und ein Sprinter waren gegen 10 Uhr auf Höhe der Abfahrt nach Ehrang/Quint aus bislang unbekannten Gründen zusammengestoßen. Dabei wurde die Fahrerin des Transporters leicht verletzt und musste vor Ort ambulant behandelt werden. Das Postauto wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden, seine Fracht umgeladen werden. Wie es zu dem Unfall kam, stand noch nicht fest. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in beide Richtungen. Im Einsatz war unter anderem die Berufsfeuerwehr II und das DRK.

Mehr von Volksfreund