1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Auffahrunfall behindert den Verkehr

Auffahrunfall behindert den Verkehr

Trier. Erheblichen Stau verursachte am Montagmittag ein Auffahrunfall auf der Bonner Straße in Höhe der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier-Pallien. Gegen 12.50 Uhr wollte ein Autofahrer abbiegen. Die folgenden drei Fahrzeuge (Auto mit Anhänger, Kleintransporter und PKW) hielten rechtzeitig an.

Ein Taxi, das als letztes Fahrzeug ankam, konnte jedoch nicht mehr bremsen und schob das Auto vor ihm in den Kleintransporter. Dabei wurde die Fahrerin des PKW leicht verletzt. Wie die Polizeiinspektion Trier mitteilte, wurde die Frau mit ihren beiden unverletzten Kindern ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden, der überwiegend an dem Auto der Verletzten entstand, auf 10 000 Euro. (ves)/TV-Foto: Agentur Siko