Aufregende Abenteuer im Drachenland

Aufregende Abenteuer im Drachenland

81 Kinder der Grundschule Longuich-Riol führen am heutigen Samstag das Musical "Drachenland" auf. Die spannende und einfühlsame Geschichte über Mut und Freundschaft spielt vor einem imposanten Bühnenbild, das die Schüler selbst gestaltet haben.

Longuich. Die ganze Schule hat sich reingekniet, schließlich soll alles gut klappen, wenn sich am heutigen Samstag um 14.30 Uhr der Vorhang hebt: "Drachenland" heißt das Musical, das in der Turnhalle aufgeführt wird.
Unter der musikalischen Leitung von Martin Folz haben alle 81 Kinder der Grundschule Longuich-Riol die Abenteuergeschichte mit den Drachen Tabaluga und Nepomuk einstudiert. Es ist eine Geschichte darüber, wie Gräben überwunden werden können, eine Geschichte über Mut und Freundschaft. Die Lieder stammen von Peter Maffay, Konstantin Wecker und Martin Folz. Im Kunstunterricht hat Lehrerin Christiane Hunger viel mit den Akteuren gearbeitet, hat das farbenfrohe Bühnenbild konzipiert, mit den Kindern gemalt und gebastelt. Man habe schon nach Fastnacht die ersten Lieder einstudiert, sagt Schulleiterin Cornelia Guillaume. Es gab eigens eine Projektwoche, in der die Szenen einstudiert wurden. Auch der Musikunterricht war ganz auf das Musical abgestimmt.
Alleine schon das Bühnenbild lohnt einen Besuch der Aufführung. Dutzende Schmetterlinge, Affen, Lianen und Bäume sorgen für Urwaldatmosphäre. Eintritt: Erwachsene sechs Euro, Kinder vier Euro. alf

Mehr von Volksfreund