Augenoptiker feiern ihren Abschluss

Augenoptiker feiern ihren Abschluss

Der nahe Umgang mit Menschen macht den Beruf des Optikers besonders. Die neuen Gesellen feierten auf dem Petrisberg.

Trier (red) "Es ist für mich ein wunderschöner Beruf, bei dem mir der Umgang mit den Menschen viel Freude macht und der eine hohe Wertschätzung genießt", sagt Thi Ngoc Chau Ha. Die frischgebackene Gesellin hat als eine von zehn Prüflingen ihre Ausbildung zur Augenoptikerin erfolgreich absolviert. Unter dem Motto "Alles im Lot" feierten die Gesellen auf dem Trierer Petrisberg den erfolgreichen Abschluss ihrer Lehren.
In einem feierlichen Rahmen wurden den Prüflingen von ihren Lehrern im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen die Abschlusszeugnisse überreicht. Katharina Geißler erhielt als Prüfungsbeste einen Weiterbildungsgutschein, der Förderverein der BBS Gewerbe und Technik (GuT) dankte zudem Constanze Merz für ihr schulisches und soziales Engagement mit einem Gutschein.
Zum letzten Mal nahm Studiendirektor Axel Schumacher als Mitglied des Prüfungsausschusses an den Gesellenprüfungen teil. Der Deutsch- und Sozialkunde-Lehrer, der mehr als 30 Jahre in den Augenoptiker-Klassen unterrichtet hat, geht in den Ruhestand.
Zu den frischgebackenen Gesellen gehören:
Charlotte Boettcher (Die Brille GmbH, Trier), Aline Dahlem (Apollo Optik GmbH & Co. OHG), Katharina Geißler (Optik Raltschitsch GmbH, Trier), Jana Göres (Optik Niederprüm, Gerolstein), Thi Ngoc Chau Ha (Optik Biewer GmbH, Saarburg), Sebastian Hinske-Thomsen (Optik Bretz GmbH, Trier), Andreas Leis, Constanze Merz (beide Apollo Optik GmbH & Co. OHG), Luisa Schuth (Fielmann Augenoptik AG & Co. OHG, Trier), Theresa Thewes (Optik Lauhoff, Trier).