Auktion der Trierer Münzfreunde

Auktion der Trierer Münzfreunde

Trier. (red) Die Trierer Münzfreunde veranstalten am Samstag, 8. November, ihre 35. Auktion für Trierer "Sorgenkinder" im Warsberger Hof in Trier. Dabei will der Verein versuchen, möglichst viel Geld für gemeinnützige Projekte einzunehmen.

Wer mithelfen will, ist eingeladen, beispielsweise geerbte Münzen, heimatkundliche Literatur, Grafiken, Ausgrabungen oder Ähnliches zur Versteigerung zur Verfügung zu stellen oder zu ersteigern.

Jeder kann beliebig viele Stücke sowohl versteigern lassen, als auch ersteigern.Bei kleinen Beträgen werden zehn Prozent für den guten Zweck einbehalten, bei größeren Beträgen fünf beziehungsweise zweieinhalb Prozent. Der Startpreis sollte vom Besitzer bestimmt werden, kann sich jedoch auch vorher beraten lassen. Einlieferung und Besichtigung ist von 12 bis 14 Uhr, die Versteigerung von 14 bis 16 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon 0651/33963 oder muenzfreunde-trier.de.