Aurelia und die 17 Männer

Die französische Tragikkomödie Bella Aurelia ist ab 18. September in der Tufa zu sehen. Dabei geht es um die einsame Geschäftsfrau Aurelia.

Sie stürzt sich in ein Abenteuer und ruft 17 Männer an, um sich mit ihnen zu verabreden. Es spielt das Katz-Theater, Premiere ist am Freitag, 18. September, weitere Termine: 19., 25. und 30. September, 3. und 4. Oktober, jeweils um 20 Uhr, kleiner Saal der Tufa. red

Mehr von Volksfreund