AUSBILDUNG

TRIER. 13 Mädchen im Alter von zehn bis 16 Jahren aus Schulen der Region waren am "Girls' Day" zu Gast im Trierer RWE-Ausbildungszentrum, um sich über den Beruf des "Elektronikers für Betriebstechnik" zu informieren.

Die 15-jährige Kyra Earley (Foto) erprobte den Umgang mit Lötkolben und Lötzinn. Wer mochte, konnte probeweise sein Wissen anhand eines Einstellungstests überprüfen. Junge Frauen sind im Trierer RWE-Ausbildungszentrum nichts Neues. "Weibliche Azubis verfügen über eine ebenso hohe manuelle Fertigkeit wie ihre männlichen Kollegen", sagte Ausbildungsleiter Dieter Press.