"Auschwitz warnt uns"

TRIER. (mer) Mit einer Ausstellung unter dem Motto "Gedenken an die Shoa - Auschwitz warnt uns" erinnert das Auguste-Viktoria-Gymnasium an die Befreiung des Konzentrationslagers vor 60 Jahren. Im Foyer der Schule werden Dokumente und Fotos eines zeitgenössischen russischen Journalisten gezeigt, der die Rote Armee in Auschwitz begleitet hatte.

Unter dem Motto "Wie sehen heutige Schüler das Geschehen?" werden zudem Fotos von Schülern gezeigt, die bei einer Exkursion nach Polen aufgenommen wurden.