Ausgerastet: Drängler verprügelt sein Opfer

Ausgerastet: Drängler verprügelt sein Opfer

Trier. (red) Ein bisher unbekannter Täter hat am Sonntag, 6. Juli, einen 25-jährigen Autofahrer ausgebremst und verprügelt. Gegen 22 Uhr fuhr das Opfer die Luxemburger Straße von Zewen kommend in Richtung Konrad-Adenauer-Brücke.

In Höhe des Industriegebietes bedrängte ein anderer Fahrer den Geschädigten durch dichtes Auffahren und durch das Bewerfen des Autos mit einem Gegenstand. Anschließend bremste er sein Opfer aus. An der Bushaltestelle in Höhe der Linksabbiegerspur nach Euren hielten beide Fahrzeuge an. Dort verprügelte der Drängler sein Opfer. Der Tatverdächtige soll kräftig, dick und circa 1,85 Meter groß sein, kurze schwarze Haare haben und eine Mütze getragen haben. Er fährt einen grauen Audi mit Trierer Kennzeichen. Zeugenhinweise an die Polizei Trier, Telefon 0651/97793200.

Mehr von Volksfreund