Auskunft am Trierer Bahnhof bleibt vorerst erhalten

Auskunft am Trierer Bahnhof bleibt vorerst erhalten

Trier. (wie) Der Auskunftsschalter am Trierer Bahnhof bleibt vorerst. Der für den Nahverkehr auf der Schiene zuständige Zweckverband SPNV Nord wird sich an den Kosten des sogenannten Info-Points beteiligen.

Seit Monaten wird über die Zukunft des Auskunftschalters gestritten. Die Bahn drohte damit, den Info-Point zu schließen, nachdem sich die Stadt Trier weigerte, sich weiterhin an den Kosten zu beteiligen. Nun beschloss die Verbandsversammlung, in die Bresche zu springen und der Bahn rund 50 000 Euro zu geben, damit der Schalter weiterhin zwölf Stunden am Tag geöffnet bleibt. Bis 2014 ist die Auskunft am Trierer Bahnhof gesichert. Region Seite 16