Außergewöhnliches zum Geburtstag

Außergewöhnliches zum Geburtstag

Die Festivitäten zum 40-jährigen Jubiläum des Korlinger Musikvereins im Jahr 2013 nähern sich ihrem absoluten Höhepunkt. Unter dem Motto "Rock meets musical" führen rund 70 Musiker am Samstag, dem 2. November, ab 20 Uhr in der Altenberghalle in Gutweiler ein sozialkritisches Musical auf.

Korlingen/Gutweiler. Gewalt, Jugendkriminalität und Alkoholexzesse. Von der Gesellschaft verurteilt, steht die alleinerziehende Mutter vor dem Scherbenhaufen der Beziehung zu ihrem Sohn. Dieser gibt ihr die Schuld daran, dass sein Vater ihn alleine gelassen hat. Erst der Zusammenbruch der Mutter lässt den Sohn erspüren, wie überfordert und alleingelassen sich seine Mutter jahrelang selbst gefühlt haben muss.
Ein Musical mit sozialkritischer Story - das führt der Korlinger Musikverein als Geburtstagskonzert am Samstag, 2. November, in der Altenberghalle in Gutweiler auf. Die Vorstellung ist in zwei Hälften aufgeteilt. Im ersten Teil stimmen Orchester und Rockband (Never Ending) im Wechsel auf das eigentliche Musical "W.I.R." ein. Das wird dann im zweiten Teil gemeinsam mit der Rockband, dem Kirchenchor Gutweiler (Leitung Engelbert Felten) und den Solisten Susanne Himbert und Christian Schilz aufgeführt. Die Gesamtleitung übernimmt Fabian Konz (Dirigent des MV Korlingen).
Mit seinen Konzerten und Aktionen versucht der Korlinger Musikverein neue Wege zu gehen. Aus Sicht des ersten Vorsitzenden, Michael Tenschert, erfüllt die Aufführung eines Musicals hier gleich mehrere Aspekte: "Zunächst belebt es klanglich ein Konzert durch den Stimmensound von Chor und Solisten", sagt er. "Dadurch, dass es nicht nur Verschiedenes zu hören, sondern auch einiges zu sehen gibt, werden zudem mehrere Sinne des Zuhörers angesprochen. Musik lässt sich oftmals leichter verstehen, wenn sie einen Handlungshintergrund hat."
Besonders wichtig ist dem Vorsitzenden dabei auch die Gemeinschaft mit anderen Vereinen. "Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem Kirchenchor Gutweiler zusammen, der klanglich und harmonisch ausgesprochen sauber und schön arbeitet.
Mit seinen rund 70 Gesamtakteuren, darunter auch die Rockband Never Ending, verspricht der Abend Kurzweil. "Schon die Proben sind geradezu zu einem Event geworden", berichtet Michael Tenschert. anf
Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Karten (8 Euro) gibt es bei allen MV-Mitgliedern oder an der Abendkasse. Kinder bis 12 Jahre zahlen keinen Eintritt.