Ausstellung im Rathaus: Trier fotografisch in Szene gesetzt

Ausstellung im Rathaus: Trier fotografisch in Szene gesetzt

"Im Augenblick: Trier an der Mosel" nennt der Fotograf Johannes Oberdorf seine Ausstellung, die zur Zeit im Trier-Zimmer des Rathauses gezeigt wird. Die Bilder: Heimatmotive in neuer und ungewohnter Sichtweise, mal großformatig, mal als Collage.

Mit Kreativität hat Oberdorf seine Stadt in Szene gesetzt. Die Fotos können zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden: Montag, Donnerstag und Freitag, 8 bis 18 Uhr, Dienstag und Mittwoch, 7 bis 13 Uhr. (RED)/TV-Foto: Friedemann Vetter

Mehr von Volksfreund