1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ausstellung in der Deutschen Richterakademie Trier

Ausstellung : Ausstellung in der Deutschen Richterakademie Trier

Unter dem Motto „Kontraste“ steht die neue Ausstellung der beiden in der Region Trier lebenden und arbeitenden Künstler Rolf Weiland und Leo Dellwo in der Tagungsstätte Trier der Deutschen Richterakademie.

Die Künstler laden heute um 19.30 Uhr zur Vernissage ein. Gezeigt werden überwiegend abstrakte Gemälde des in Gutweiler lebenden Malers Rolf Weiland und zahlreiche Skulpturen des in Pfalzel beheimateten Skulpteurs Leo Dellwo. Eröffnet wird die Vernissage durch den Direktor der Deutschen Richterakademie Stefan Tratz. In das jeweilige Werk von Rolf Weiland und Leo Dellwo führt Prof. Volker Dellwo ein. Dellwo, der als Professor für Phonetik an der Universität Zürich lehrt und forscht, ist Sohn des Künstlers Leo Dellwo. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage durch Darbietungen der Gruppe Pipes ‚n‘ Strings. Das Ensemble spielt traditionelle Folkmusik und Werke des Mittelalters, der Renaissance und des Frühbarock auf Blas- und Saiteninstrumenten.

Die Ausstellung ist von Freitag, 18. Januar, bis Donnerstag, 11. April, zu besichtigen. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 16.30 Uhr und am Freitag von 9 bis 14 Uhr.