Ausstellung in der Europäischen Kunstakademie Trier

Kultur : Neue Ausstellung in der Kunstakademie

Die Europäische Kunstakademie Trier lädt zur Vernissage „Erich Kraemer and Friends“ am Sonntag, 3. Dezember, um 11 Uhr ein. Die Ausstellung zeigt zahlreiche Gemälde, Temperabilder und Druckgrafiken des Trierer Künstlers, Professors der Hochschule und Gründers der Europäischen Kunstakademie.

(red) Das Werk von Erich Kraemer (1930 bis 1994) wird erstmals in Zusammenhang mit Künstlern aus seiner eigenen Sammlung gezeigt. Neue Aspekte ergeben sich im Kontext mit den Werken von Pierre Alechinsky, Martin Assig, Corneille, Otto Eglau, Hajo Hannen, Peter Klasen, Bernard Mandeville, Alfred Manessier, Jean-Paul Riopelle und Antoni Tàpies.
Zur Eröffnung sprechen Thomas Schmitt, Kulturdezernent der Stadt Trier, Helmut Schröer, Oberbürgermeister a.D., sowie Dr. Gabriele Lohberg, Leiterin der Europäischen Kunstakademie.

Seit 40 Jahren befasst sich die Europäische Kunstakademie mit nahezu allen Bereichen der bildenden Kunst. Mit dem 2010 eingeführten sechssemestrigen Kunststudium  wurde ein neues Angebot als besondere Möglichkeit zur künstlerischen Entwicklung eingerichtet.

Mehr von Volksfreund