1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ausstellung zeigt Werke einer Eifeler Künstlerin

Ausstellung zeigt Werke einer Eifeler Künstlerin

"Déjà Vu" ist der Titel der Ausstellung der in Bitburg gebürtigen und in Trier aufgewachsenen und lebenden Künstlerin Ursula Deutsch in der Tagungsstätte der Deutschen Richterakademie Trier. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 18. April, 19.30 Uhr, mit einer Vernissage eröffnet.

Gezeigt werden mehrere Dutzend Bilder in unterschiedlichen Formaten und verschiedenen Techniken.
Ursula Deutsch ist freischaffende Künstlerin und war im Anschluss an Schulzeit und Ausbildung zunächst als Fachlehrerin an der Berufsbildenden Schule Trier tätig. Auf der Vernissage wird der Direktor der Deutschen Richterakademie, Rainer Hornung, ein Grußwort sprechen und die Künstlerin mit einer Laudatio ehren. Für den musikalischen Rahmen sorgen Thomas Reichert (Gesang) und H.W. Weisskircher (Klavier) sowie der Singkreis Igel. red
Die Ausstellung ist bis zum 12. Juli zu folgenden Zeiten zu sehen: dienstags bis freitags, jeweils 9 bis 16.30 Uhr.