Auto brennt in Trier-West - Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Auto brennt in Trier-West - Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Ein Auto ist am frühen Montagmorgen in Trier-West ausgebrannt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und sucht Zeugen.

Wie die Trierer Polizei mitteilte, hatte eine Zeugin gegen 2.50 Uhr ein brennendes Auto in der Blücherstraße in Trier-West gemeldet. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, bei dem der komplette Innenraum ausbrannte. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei wurde das Auto bereits seit mehreren Wochen nicht mehr bewegt. Hinweise auf einen technischen Defekt lägen nicht vor. Die Polizei prüfe darum auch die Möglichkeit einer Brandstiftung.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, Hinweise an die Kripo Trier, 0651/9779-2211 bzw. -2290 bzw. -0.

Mehr von Volksfreund