1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Auto fährt Fußgänger an - Begleiter verprügeln Fahrer

Auto fährt Fußgänger an - Begleiter verprügeln Fahrer

Ein Autofahrer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen 22-Jährigen beim Überqueren der Niederstraße in Trier-Ehrang erfasst und zu Boden geschleudert. Wie die Polizei mitteilt, habe der 54-jährige Autofahrer unter Alkoholeinfluss gestanden.

Die beiden Begleiter des Fußgängers, warfen nach Polizeiangaben zuvor Mülltonnen auf die Straße, griffen den Fahrer an und beschädigten sein Handy. Der verletzte Fußgänger wurde mit Prellungen und Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht, er habe nach Angaben der Polizei "Glück im Unglück" gehabt. Dem alkoholisierten Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die beiden Begleiter wird ein Verfahren wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung eingeleitet. Im Einsatz waren die Polizei Schweich sowie Sanitäter des DRK aus Trier und ein Notarzt aus Trier-Ehrang. red