1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Auto kracht frontal gegen Leitplanke, 6000 Euro Schaden

Auto kracht frontal gegen Leitplanke, 6000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall ist es nach Polizeiangaben am Samstag, 2. April, um Mitternacht auf der A 602 in Höhe Kenn gekommen. Eine 26-jährige Frau aus Trier geriet durch ein Ausweichmanöver mit ihrem Auto ins Schleudern, weil ein vor ihr einscherendes Fahrzeug stark abbremste. Sie wurde leicht verletzt.

Die Frau aus Trier war mit ihrem Auto auf der A 602 in Richtung Trier unterwegs. In Höhe Kenn wurde sie von einem Fahrzeug überholt, das nach Angaben der Frau direkt vor ihr einscherte und vermutlich absichtlich stark abbremste.

Bei dem anschließenden Brems-und Ausweichmanöver geriet die Frau mit ihrem Auto ins Schleudern, wobei das Auto frontal gegen die Mittelschutzplanke und anschließend leicht gegen ein weiteres vorbeifahrendes Auto stieß.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 6000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnsstation Schweich unter 06502/91650 in Verbindung zu setzen.