1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Autodieb schlägt nachts in Kenn zu

Autodieb schlägt nachts in Kenn zu

Die Polizei meldet einen Autodiebstahl in Kenn. Nach Angaben der Beamten wurde in der Nacht zum Mittwoch in der Kirchstraße ein schwarzer Renault Megane gestohlen.

Der Eigentümer hatte sein Auto auf dem Parkplatz der Volksbank geparkt und stellte gestern Morgen fest, dass sein Wagen nicht mehr da war.
In den vergangenen zwei Wochen kam es im Raum Fell/Fell-Fastrau zu insgesamt vier Auto-Aufbrüchen, dabei wurden ein Navigationsgerät, Geldbörsen und EC-Karten entwendet. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, in Fahrzeugen keine Wertgegenstände liegenzulassen, um Dieben keinen Anreiz zu bieten. red
Hinweise an die Polizeiinspektion Schweich, Telefon 06502/91570.