1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Autofahrer gefährdet Fußgänger auf Überweg

Autofahrer gefährdet Fußgänger auf Überweg

Riesiges Glück haben am Donnerstag gegen 17.50 eine Mutter und ihr sechsjähriger Sohn gehabt. Sie wollten in Höhe der Maternusstraße ihre Fahrräder über den Fußgängerüberweg in der Matthiasstraße schieben, als plötzlich ein rotes Auto älteren Baujahrs mit Kaiserslauterner Kennzeichen die bereits wartenden Fahrzeuge überholte und vor den Fußgängern über den Zebrastreifen raste.

Das Auto bog dann mit gleichbleibendem Tempo in die Maternustraße ein. Nur durch abruptes Stehenbleiben und Festhalten ihres Sohnes konnte die Frau einen Unfall verhindern. redHinweise an die Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/97793200.volksfreund.de/blaulicht