1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Autofahrer gerät mehrfach auf Gegenfahrbahn

Autofahrer gerät mehrfach auf Gegenfahrbahn

Trier/Schweich. (red) Der Fahrer eines blauen Opel Corsa hat bei seiner Fahrt zwischen Trier und Schweich am Freitagnachmittag andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.Er soll mehrfach über die Mittellinie auf die Gegenfahrbahn geraten sein, so dass entgegenkommende Autos abbremsen und ausweichen mussten, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden.



Gegen 13 Uhr fuhr der Fahrer die B 53 aus Richtung Trier kommend in Richtung Schweich und anschließend weiter über die Ortsentlastungsstraße Schweich, die L 141, Richtung Hetzerath, und über die L 48 in Richtung Mosel/B 53.

Die Polizei Schweich bittet unter Telefon 06502/91570 um Hinweise, ob Autofahrer aufgrund der Fahrweise des Opel Corsa gefährdet wurden.