Autofahrer mit Tempo 104 unterwegs

Autofahrer mit Tempo 104 unterwegs

Trier. (red) Mit 104 Kilometern/Stunde ist ein Autofahrer am Dienstagabend über das Pacelliufer in Trier gerast. Gegen insgesamt zehn Autofahrer hat die Trie rer Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwischen 22 und 24 Uhr wegen zu hohem Tempo ein Bußgeldverfahren eingeleitet.



Acht Autofahrer müssen dazu noch mit einem Fahrverbot rechnen. Der Schnellste wurde mit 104 Kilometern/Stunde gemessen - bei erlaubten 50 Stundenkilometern.

Die Polizei Trier kündigt an, auch weiterhin unangekündigt Geschwindigkeitskontrollen vorzunehmen.

Mehr von Volksfreund