1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Autofahrer stößt gegen Geländer in Innenstadt

Autofahrer stößt gegen Geländer in Innenstadt

Mitten in ein Geländer ist ein Autofahrer gefahren, als er von Konz in Richtung Trier Stadtmitte unterwegs war und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 22.15 im Bereich Karl-Marx-Straße/Johanniterufer/Römerbrücke.

Da man zunächst von mehreren Verletzten ausging wurden zwei Rettungswagen und der Notarzt der Berufsfeuerwehr Trier zum Einsatz geschickt. Bei dem Unfall wurde offenbar nur eine Person leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Unfallursache ist bislang noch unklar. red