1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Autofahrer übersieht Elektro-Rollstuhl

Autofahrer übersieht Elektro-Rollstuhl

An der Römerbrücke ist es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einem grauen Auto und einem elektrisch betriebenen Rollstuhl gekommen, wie die Polizei Trier mitteilt. Der Rollstuhlfahrer wollte den Gehweg im Kreuzungsbereich der Brücke, aus Fahrtrichtung Luxemburger Straße kommend, in Richtung Aachener Straße überqueren.

Der Autofahrer befuhr die Römerbrücke als Rechtsabbieger in Fahrtrichtung Aachen er Straße, ohne den Rollstuhlfahrer zu bemerken. Dieser konnte eine Kollision mit dem Auto verhindern, stürzte bei dem Ausweichmanöver jedoch und verletzte sich am rm. Der Autofahrer fuhr unbeirrt in Richtung Aachener Straße weiter. Am Rollstuhl entstand Sachschaden. redZeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0651/9779-3200 zu melden.Diese und weitere Polizeimeldungen:volksfreund.de/blaulicht