Autorin liest im Stadtmuseum

Trier (red) Die deutschstämmige Brasilianerin Monika Traut-Bonato liest am Dienstag, 14. März, 19 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift aus ihrem Buch "Verlassene Heimat Mosel. Niemand geht freiwillig".

Darin geht es um Fluchtbewegungen im 19. Jahrhundert, als viele Menschen von der Mosel sowie aus der Eifel und dem Hunsrück die Region aus wirtschaftlicher Not verließen. Der Eintritt kostet sechs Euro.