Autos stoßen in Trier frontal zusammen - Drei Leichtverletzte

Autos stoßen in Trier frontal zusammen - Drei Leichtverletzte

Am Samstagabend sind gegen 19.30 Uhr zwei Autos am St.-Barbara-Ufer in Trier frontal zusammen gestoßen. Wie die Feuerwehr mitteilt, sind hierbei drei Personen leicht bis mittelschwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist laut Polizei bislang unbekannt. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachsachden. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Während der Absicherungsarbeiten an der Unfallstelle durch die Feuerwehr, musste die Strecke kurzzeitig gesperrt werden, wodurch es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Trier Wache 1 und 2, zwei Rettungswagen der Berufsfeuewehr, ein Rettungswagen des DRK Konz und DRK Ehrang sowie die Polizei Trier.

Mehr von Volksfreund