B 51 teilweise gesperrt

NEUHAUS/HOHENSONNE. (red) Wegen Rodungsarbeiten wird die B 51 zwischen Neuhaus und Hohensonne in der Zeit zwischen Mittwoch, 7. Februar, und Mittwoch, 28. Februar, an etwa fünf Tagen halbseitig gesperrt.

Laut Landesbetrieb Mobilität Trier wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Es könne daher zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Mehr von Volksfreund