Bagger in Welschbillig pünktlich angerückt

Bagger in Welschbillig pünktlich angerückt

Die Straßenbauer sind pünktlich wie die Maurer gewesen. Am Montag haben die Mitarbeiter der zuständigen Straßenbaufirma die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt Welschbillig begonnen.

In den kommenden Monaten wird die Strecke erneuert (der TV berichtete).
Bund, VG-Werke und Ortsgemeinde übernehmen einen Großteil der Kosten in Höhe von 1,4 Millionen Euro.
Einen Teil der Aufwendungen für die Bürgersteige wird über sogenannte wiederkehrende Beiträge finanziert. Den müssen alle Welschbilliger zahlen. Es sei denn, sie leben in einem noch nicht zehn Jahre alten Baugebiet. har

Mehr von Volksfreund