1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ballon flog bis nach Nordhessen

Ballon flog bis nach Nordhessen

Trier (red) Bei dem Fest zum 30. Jubiläum der Partnerschaft mit Weimar auf dem Petrisberg ließen die Veranstalter und Gäste zahlreiche Luftballons in den Himmel steigen. Einer davon landete in Schauenburg in Nordhessen.

Finder Dan Holzapfel zeigte sich in einer E-Mail an die beiden beteiligten Partnerschaftsgesellschaften begeistert: "Wie schön, dass die feierliche Nachricht über 350 Kilometer weit getragen wird. Auf weitere Jahrzehnte der Partnerschaft. Ein Symbol der Wiedervereinigung zwischen "Ost und West", schreibt er. Elisabeth Ruschel, Vorsitzende der Trierer Weimar-Gesellschaft, lud den Finder spontan zu einem Besuch in Trier ein.