1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Barmherzige Brüder in den USA und Trier schließen sich zusammen

Barmherzige Brüder in den USA und Trier schließen sich zusammen

Die Barmherzigen Brüder in den USA schließen sich mit ihren an der Mosel residierenden Ordensbrüdern zusammen. Wie das Generalat der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf mit Sitz in Trier mitteilt, soll der Anschluss der US-amerikanischen Region der Barmherzigen Brüder von Montabaur mit einer Liturgiefeier und einem Festakt Anfang September in den USA begangen werden.

Der Generalobere der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf, Bruder Peter Berg, freut sich über den Zuwachs der elf in Clarence (US-Bundesstaat New York) lebenden Brüder: "Gemeinsam wollen wir auch das sozial-caritative Engagement im Bereich der Seniorendienste der Brüder in den USA in die Zukunft führen."
Innerhalb der katholischen Kirche gibt es mehrere Männerorden der Barmherzigen Brüder. Der Orden der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf wurde 1850 von Peter Friedhofen in Weitersburg (bei Koblenz) gegründet. In den Konventen in Trier, Koblenz, Luzern, Luxemburg, Ipoh (Malaysia), Singapur und Maringa (Brasilien) leben 52 Brüder. Zum Orden gehört die BBT-Gruppe, der nach eigenen Angaben rund 80 Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens mit mehr als 11 000 Mitarbeitern angehören. KNA