Bauchtänzerinnen und Zauberer zur Mitternacht

Bauchtänzerinnen und Zauberer zur Mitternacht

Eine große Mitternachtsshow am Samstagabend ist der Höhepunkt des Enscher Weinfests gewesen. Ein Zauberer, Bauchtänzer sowie Showtanzgruppen sorgten für ausgelassene Stimmung am Festplatz.

Ensch. (mer) Den Anfang des Enscher Weinfests hatte am Freitag eine Rock-Disko im Jugendclub gemacht, bei der die Jugendlichen noch feierten. Für die Älteren ging das Weinfest erst am Samstag so richtig los. Das Programm enthielt für jeden Geschmack etwas: Es gab Backvorführungen im Backhaus, eine Kunstausstellung rund um das Dorfmuseum, Weinbergswanderungen sowie jede Menge kultureller Vorstellungen. So traten neben der Showtanzgruppe "Sheherezade" aus Riol die Gesangsgruppe "Wandervögel", die Dreschflegler, die Sensendengler und die Fassküfergruppe des Heimat- und Verkehrsvereins Schweich, die Showtanzgruppe "Wirbelwind" Ensch und die Winzerkapelle Ensch auf. Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst am Festplatz und einem Frühschoppenkonzert der Martinusgruppe Ensch. Verschiedene Tanz- und Musikgruppen sorgten für einen kurzweiligen Tag, bei dem sich auch Weinkönigin Alexandra III. von der Römischen Weinstraße mit ihren Prinzessinnen Ellen und Katharina unter die Festgäste mischten.

Mehr von Volksfreund