Bauwagen abgebrannt

Fell. (f.k.) Zum Raub der Flammen wurde am Montagmorgen ein Bauwagen in Fell, der dort seit längerer Zeit auf einem Privatgrundstück abgestellt war. Gegen 6.45 Uhr hatten Anwohner der Straße "Im Grundtal" das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen.

Als die Feuerwehren aus Fell, Fell-Fastrau und Schweich kurze Zeit später eintrafen, brannte der hölzerne Wagen bereits in vollem Ausmaß. Obwohl das Feuer schnell unter Kontrolle war, wurde der Wagen total zerstört. Nach Angaben der Kripo Schweich steht die Höhe des Sachschadens noch nicht fest. Eine Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen, da der Wagen als Schuppen verwendet wurde und keine elektrischen Anschlüsse hatte.Wer Hinweise zum Brand und seinen Ursachen geben kann, melde sich bei der Polizei Schweich. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 06502/9157-0.

Mehr von Volksfreund