Bayerischer Pop im Exhaus

"Bayern goes World" heißt das Debütalbum von Maria Reiser, die am Donnerstag, 26. Juli, um 20 Uhr im Exhaus-Balkensaal auftritt. Die Musikerin aus Bayern macht bayerischen Pop mit Einflüssen aus Reggae, Hip-Hop, Blues, Folk, Gospel und afrikanischen Circle-Songs.

Tickets an der Abendkasse. red

Mehr von Volksfreund