1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Behandlungswege in der Schmerztherapie

Behandlungswege in der Schmerztherapie

Trier (red) Chronische Schmerzen sind Begleiterscheinung vieler Erkrankungen und betreffen Menschen jeden Alters. Wie damit umgehen? Am Donnerstag, 22. Juni, 19 Uhr wird Anna Sequeira, Diplom-Psychologin und Schmerztherapeutin, mit Oberärztin Kerstin Halsband aus der Schmerzklinik Trier/Mutterhaus der Borromäerinnen einen Vortrag zum Thema "Wege in der Schmerztherapie - Chronifizierung von Schmerzen, Risikofaktoren und Behandlungswege" halten und Fragen dazu beantworten.

Der Eintritt ist frei. Infos bei der Selbsthilfe- und Informationsstelle (Sekis), Gartenfeldstraße 22, , unter Telefon 0651/141180 oder per E-Mail an kontakt@sekis-trier.de
(red) Einen Einblick in die europäische Geldpolitik verspricht ein Vortrag an der Universität am Donnerstag, 22. Juni. Referent zu diesem Thema ist Bernd Kaltenhäuser. Kaltenhäuser ist Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr im Hörsaal 8.